EDDY MERCKX

INSPIRED TO RIDE DIFFERENT
Wir alle brauchen Helden. Menschen, die Geschichte schreiben und zu Vorbildern werden. Im Radsport haben wir ebenfalls unsere Helden, an deren Spitze zweifelsohne Eddy Merckx steht. Der ehemalige belgische Radrennfahrer hat in seiner aktiven Zeit alles gewonnen, was es zu gewinnen gab. Sowohl die Tour de France als auch den Giro d'Italia gewann er fünf Mal. Auf seinem Weg zum größten Radrennfahrer aller Zeiten ließ der Belgier keine Gelegenheit aus, seine Konkurrenz regelrecht zu deklassieren. Sein nicht enden wollender Siegeshunger brachte ihm den Spitznamen „Der Kannibale“ ein. Nicht weniger als 525 Siege fuhr der einzigartige Belgier in seiner Karriere ein. Nach seinem Rückzug aus dem aktiven Rennsport gründete Eddy Merckx im Jahr 1980 dann sein eigenes Unternehmen. Die große Leidenschaft für den Radsport spiegelt sich bis heute in den in Belgien aufgebauten High-End-Rennrädern wider.
Bikeleasing, Jobrad oder auch Dienstradleasing bietet sowohl für Arbeitnehmer als auch Arbeitgeber viele Vorteile und wird immer beliebter. Wir arbeiten in München mit verschiedenen Leasinganbieter zusammen und können dir somit das Fahrradleasing ermöglichen. 

Hier findest du eine Übersicht unserer Anbieter und Infos wie das Leasen eines Fahrrads eigentlich funktioniert.

Getreu dem Motto "ride faster" liefern wir Dir Dein Bike innerhalb von 48 Stunden vor Deine Tür. Zusätzlich bekommst Du Dein Fahrrad von unserem Mechaniker vollständig aufgebaut und liebevoll überprüft.

Das bedeutet für Dich: auspacken, Pedale montieren, los fahren!

stay tuned - more to come

Mann mit Fahrrad auf Felsen
PERFECTLY IN BALANCE

Eddy Merckx kaufen

Eddy Merckx Bikes: Jedes Modell erzählt seine eigene Geschichte

Einzigartig wie der Firmengründer selbst sind auch die Rennrad- und Gravel-Modelle aus dem Hause Eddy Merckx. Jedes Fahrrad, das diesen Namen trägt, ist ein echtes Unikat und beinhaltet die DNA des größten Radfahrers aller Zeiten. Fernab von kurzlebigen Trends und schnell verblassenden Modeerscheinungen geht die belgische Marke ihren eigenen Weg und setzt mit ihrem Design ein echtes Statement. Diskret und bescheiden, aber gleichzeitig einzigartig und kraftvoll sind die Produkte ein Spiegelbild von Eddys Persönlichkeit. Angelehnt an die Karriere des Ausnahmeradsportlers erzählt jedes Modell seine eigene Geschichte und von Siegen. Eddy Merckx Bikes sind mehr als nur Fahrräder, es sind Wegbereiter für sportliche Erfolge.

Entwickelt für Grand-Tour-Siege: Das Gran Fondo Rennrad Lavaredo68

Als Eddy Merckx 1968 die Giro d'Italia gewann, bewies er der Welt, dass er neben seinen Sprinter-Qualitäten längst das Potential für Grand-Tour-Siege entwickelt hatte. Ein denkwürdiger Erfolg, dem das Lavaredo68 gewidmet ist. Das ausdauerorientierte Gran Fondo Rennrad ist auch dann die erste Wahl, wenn Du gerne stundenlang im Sattel sitzt. Der Rahmen und die Gabel aus Carbon kombinieren Komfort mit hoher Steifigkeit und bieten Dir somit die ideale Mischung aus Effizienz und Ausdauer. Tolle Übergänge, zum Beispiel im Bereich der integrierten Sattelklemme, zeugen von der Detailverliebtheit der Designer. Neben dem klassischen Modell mit Felgenbremse gibt es das Eddy Merckx Lavaredo68 als Disc-Ausführung mit Scheibenbremsen.

Eddy Merckx SanRemo76: Auf Aerodynamik getrimmte Hochleistungs-Rennmaschine

Ebenfalls eine beeindruckende Geschichte erzählt das Eddy Merckx SanRemo76. Die ewige Bestenliste des Radrennens Mailand-Sanremo führt mit nicht weniger als sieben Siegen Eddy Merckx an. Seinen letzten Sieg errang der Belgier im Jahr 1976. La Primavera gilt als Sprinterklassiker, wodurch eine besondere Beziehung zu dem schnellen SanRemo76 besteht. Die Hochleistungs-Rennmaschine verfügt über eine Geometrie, die Dir eine sehr effiziente und aerodynamische Fahrposition ermöglicht. Sowohl die Rahmenrohre als auch die Sattelstütze sind zugunsten eines extrem niedrigen Luftwiderstandes aerodynamisch geformt. Selbst die Sattelstützenklemme wurde diesbezüglich integriert. Asymmetrische Kettenstreben und niedrige Sitzstreben gewährleisten eine optimale Kraftübertragung und hohe Steifigkeit.

Das neue Eddy Merckx 525

Diese neue Rennmaschine ist nicht einem Rennen gewidmet, sondern der gesamtem Karriere des Radsportlers. 525 ist mehr als nur eine Zahl, es ist die Anzahl der Siege, die auf das Konto von Eddy Merckx gehen. Ebenso beeindruckend wie die Siegesliste ist auch das Eddy Merckx 525. Die Designer konnten bei diesem Bike die perfekte Balance zwischen Gewicht, Aerodynamik und Komfort realisieren. Gefertigt aus Unidirectional HM Carbon besticht das 525 durch eine sehr individuelle Formsprache und einem erstklassigen Fahrverhalten. Das Resultat der harten Arbeit ist der perfekte Allrounder für härteste Renneinsätze. Komplettiert durch feine Parts wie die Shimano Ultegra Ausstattung bleiben bei diesem außergewöhnlichem Racer wahrlich keine Wünsche offen.

Komfort-orientierte Bikes für Straße, Kopfsteinpflaster und Gravel

Die Wurzeln des Wallers73 reichen fast fünf Jahrzehnte zurück. Der Kopfsteinpflaster-Klassiker Paris-Roubaix zeigte sich 1973 von seiner schlimmsten und beschwerlichsten Seite. Von den 138 Startern erreichten lediglich 35 Fahrer das Ziel. Eddy Merckx konnte auch dieses unbarmherzige Rennen für sich entscheiden. Bis heute ist geblieben, dass Strecken wie Paris-Roubaix ein Rennrad erfordern, welches nicht nur extrem schnell ist, sondern zudem ausreichend Komfort gewährleistet. Mit dem Wallers73 können wir Dir bei uns im Shop ein Bike anbieten, mit dem Du selbst raue Pisten erfolgreich bezwingst. Sollten Gravel-Pisten wie bei der ersten Etappe der Tour de France 1971 in Straßburg auf Deinem Programm stehen, dann ist das Eddy Merckx Gravel-Rennrad Straßburg71 die perfekte Rennmaschine für Dich.

Be up to date! <br> Melde dich zum Newsletter an