E-BIKES CITY

Überfüllte Straßen, Staus, Parkplatzprobleme und hohe Benzinkosten: Es sprechen viele gute Gründe dafür, tägliche Wege in der City anstatt mit dem Auto besser mit dem E-Bike zurückzulegen. Der urbane Raum stellt allerdings besondere Anforderungen an das Bike. Neben einer StVZO-konformen Ausstattung, zu der natürlich auch eine lichtstarke LED-Beleuchtung gehört, müssen Schutzbleche und ein stabiler Gepäckträger verbaut sein. Eine große Bedeutung spielt ebenfalls der elektrifizierte Antrieb, der Dir erst ein müheloses Vorankommen in der Stadt ermöglicht. Kraftvoll unterstützend, aber dennoch harmonisch-agierend lassen die modernen E-Bike Systeme der Markenhersteller die Wege regelrecht dahinschmelzen. Ausgestattet mit einem hochwertigen Akku stellen selbst weitere Fahrten kein Problem dar.
Bikeleasing, Jobrad oder auch Dienstradleasing bietet sowohl für Arbeitnehmer als auch Arbeitgeber viele Vorteile und wird immer beliebter. Wir arbeiten in München mit verschiedenen Leasinganbieter zusammen und können dir somit das Fahrradleasing ermöglichen. 

Hier findest du eine Übersicht unserer Anbieter und Infos wie das Leasen eines Fahrrads eigentlich funktioniert.

Getreu dem Motto "ride faster" liefern wir Dir Dein Bike innerhalb von 48 Stunden vor Deine Tür. Zusätzlich bekommst Du Dein Fahrrad von unserem Mechaniker vollständig aufgebaut und liebevoll überprüft.
Das bedeutet für Dich: auspacken, Pedale montieren, los fahren! 

unser Favorit für dich

Hercules Rob Fold R8 Faltrad rot matt

Highlights:

  • kraftvoller Bosch Performance Line Cruise Antrieb mit 500Wh-PowerPack-Akku 
  • robuste SHIMANO 8-Gang-Nabe mit Rücktritt und nahezu wartungsfreiem Riemenantrieb
  • werkzeuglose Lenkerhöhenverstellung im Bereich von 150 mm

2.999,00 €
Mehr erfahren

Filtern nach

Filter
16 Artikel

Cannondale

Cannondale Adventure Neo 1 EQ Emerald

4.099,00 €

Cannondale

Cannondale Adventure Neo 2 EQ Sage Gray

3.399,00 €

Cannondale

Cannondale Adventure Neo 4 GRY Grey

2.599,00 €

Cannondale

Cannondale Mavaro Neo 5+ Black Pearl

4.499,00 €

Cannondale

Cannondale Mavaro Neo 5+ Cashmere

4.499,00 €

Cannondale

Cannondale Tesoro Neo SL EQ Black Pearl

2.599,00 €
Zeigt 9 von 16 an

Ebikes City: Elektrifizierte Alleskönner für die Stadt

Wichtige Punkte für den Kauf eines E-Bikes

Beim Kauf eines Ebikes für Fahrten in der Stadt müssen einige Punkte beachtet werden. Das große Angebot an unterschiedlichen Rahmenausführungen, Schaltungen, Bremsen und Komponenten wirkt auf den ersten Blick vielleicht etwas verwirrend, ermöglicht Dir aber auch die Auswahl des perfekt zu Dir passenden Modells. Nicht weniger vielseitig präsentiert sich das Sortiment an Motorensystemen. Du hast hierbei nicht nur die Wahl zwischen den Herstellern und deren Systemen, sondern zusätzlich zwischen verschiedenen Antriebsvarianten. Zur Auswahl stehen Front-, Mittel- und Heckmotoren, die bedingt durch ihre Position bestimmte Charakteristiken aufweisen. Da dem E-Bike Antrieb beim Kauf eine wichtige Rolle zukommt, wollen wir nachfolgend etwas genauer auf die Thematik eingehen.

Der E-Bike Antrieb: Elektrifizierte City-Bikes mit Front-, Mittel- oder Heckmotor

Frontmotor / Vorderradnabenmotor

Bei E-Bike Frontmotoren handelt es sich um einen in der Vorderradnabe sitzenden Antrieb. Der Vorderradmotor ist sehr preisgünstig und lässt sich von den Herstellern leicht verbauen, ein spezieller Rahmen wird hierfür nicht benötigt. Ein weiterer Vorteil ist der direkte Antrieb ohne Krafteinwirkung auf Kette, Ritzel und Schaltung, wodurch diese Komponenten einem geringeren Verschleiß unterliegen. Die Tretunterstützung wirkt zudem sofort, das heißt ohne Verzögerung. Beim Frontmotor kann jeder Schaltungstyp eingesetzt werden, auch eine Rücktrittbremse ist möglich. Nachteilig ist hingegen der Einfluss des Vorderradnabenmotors auf die Lenkung. Besonders in Kurven kann dies zu einem Wegrutschen des vorderen Rades führen. Nicht zu vernachlässigen sind ebenfalls die Kräfte, die auf die Gabel wirken, wodurch diese einer höheren Belastung unterliegt. Zum Einsatz kommt der Frontmotor eher beim preisgünstigen City Pedelec.

Heckmotor / Hinterradnabenmotor

Der Heckmotor sitzt in der Hinterradnabe des E-Bikes. Es handelt sich wie beim Frontmotor also ebenfalls um einen Nabenmotor. Im direkten Vergleich zum Vorderradnabenmotor bietet dieser Motorentyp meist eine höhere Leistung. Die Tretunterstützung setzt ohne Verzug ein, wodurch der Vortrieb ideal beherrschbar bleibt. Die Lage im Hinterrad und die Gewichtsverteilung fördern zudem die Traktion. Da die Kraft direkt übertragen wird, werden die Kette, das Ritzel und die Schaltung nicht übermäßig belastet. Beim Bremsen entstehende Energie kann abhängig vom System dem Akku zugeführt werden. Dadurch sind höhere Reichweiten möglich. Leider hat aber auch der Hinterradnabenmotor zwei Nachteile. Die Positionierung sorgt für eine ungleiche Gewichtsverteilung und der Ausbau des Hinterrades gestaltet sich oftmals etwas umständlicher.

Mittelmotor

Im Bereich des Tretlagers sitzend gewährleistet der Mittelmotor eine perfekte Gewichtsverteilung des E-Bikes. Der tiefe und mittige Schwerpunkt sorgt für ein sehr unkompliziertes Fahrverhalten. Ein weiteres wesentliches Merkmal des Mittelmotors ist das hohe Drehmoment. Sogar steile Anstiege stellen für die meisten Systeme kein Problem dar. Eigenschaften, die besonderns im Mountainbike-Bereich gefordert sind, aber auch bei City-Touren große Vorteile bringen. Die Kompatibilität zu allen Schaltungstypen ermöglicht Dir bei der Wahl Deines E-Bikes einen großen Spielraum. Der größte Nachteil des Mittelmotors sind hingegen die höheren Kosten. Nicht nur das System selbst ist teurer, sondern ebenfalls der speziell für den Mittelmotor konzipierte Rahmen. Durch die hohe Kraftentfaltung werden außerdem die Antriebskomponenten stärker belastet.

Die große Auswahl an Rahmenformen

In unserem Online Shop bieten wir Dir City Pedelecs mit aufrechter Sitzposition in unterschiedlichen Rahmenausführungen an. Grundsätzlich muss zwischen Diamant-, Trapez- und Tiefeinsteigerrahmen unterschieden werden. Die klassischste Form ist der Diamantrahmen, der im Stadtbereich meist von Herren favorisiert wird. Der Trapezrahmen verfügt über ein stark abfallendes Oberrohr, wodurch das Auf- und Absteigen wesentlich erleichtert wird. Diese Rahmenausführung kommt oftmals bei City E-Bikes für Damen zum Einsatz. Ob diese genderspezifische Unterscheidung wirklich Sinn macht, hängt eher von Deinen Anforderungen ab. Nicht vergessen dürfen wir natürlich Tiefeinsteiger E-Bikes, die im urbanen Raum einen großen Stellenwert haben. Das spezielle Design des Rahmens mit stabilem Zentralrohr und tiefem Einstieg erlaubt Dir in jeder Situation ein sehr leichtes Absteigen. Besonders bei Stop&Go im Stadtverkehr profitierst Du so von noch mehr Sicherheit. Wichtig ist ebenfalls die passende Rahmengröße. Bei Fragen helfen wir Dir selbstverständlich sehr gerne weiter.

Wartungsarm und unkompliziert: Die Nabenschaltung

Ausgelegt für tägliche Erledigungen in der Stadt verfügen die City E-Bike Modelle in unserem Shop über eine wartungsarme Ausstattung mit robusten Parts. Schaltungen von Top-Herstellern wie Sram, Shimano oder Rohloff gewährleisten hohe Zuverlässigkeit über viele Jahre hinweg. Die leichte Bedienbarkeit spricht ebenfalls für ein Marken-Produkt – mit weniger solltest Du Dich nicht zufrieden geben! Großer Beliebtheit erfreuen sich wartungsarme Getriebenaben wie beispielsweise Shimano Nexus oder Rohloff, die aufgrund ihrer gekapselten Mechanik extrem unanfällig gegenüber äußeren Einflüssen sind. In Kombination mit einem Riemenantrieb kommst Du zudem in den Genuss eines extrem leisen Vortriebs und einer äußerst hohen Laufleistung.

Be up to date! <br> Melde dich zum Newsletter an